Die Bestattung im 21. Jahrhundert

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen.
Albert Schweitzer

Trauerbewältigung

Für die Trauerbewältigung ist ein individuell gestalteter Abschied ein erster wichtiger Schritt. Er bedeutet, den Mut zu haben, die eigenen Gefühle auszudrücken und ihnen Raum zu geben. So kann der Weg der Trauer von jedem Menschen bewusst gegangen werden.

Wertschätzung

Feierliche Musik, die sorgfältig und liebevoll dekorierte Feierhalle, ein persönlich ausgesuchter Text drücken die Wertschätzung aus, die Sie dem Verstorbenen gegenüber empfinden. Als ein Zeichen der Liebe hinterlässt eine Trauerfeier einen bleibenden Eindruck.

Gewissen

Nach bestem Gewissen gehandelt zu haben, ist ein gutes Gefühl. Wir helfen Ihnen dabei, fundierte und wohlabgewogene Entscheidungen zu treffen, die Sie später nicht bereuen müssen. Auch bei der Wahl und der Pflege des Grabes beraten wir Sie umfassend, denn die Grabstätte ist ein bleibendes Monument Ihres Verstorbenen, das einige Generationen lang währt. Wir zeigen Ihnen viele Möglichkeiten auf, die auch kostengünstige Alternativen beinhalten.

Verewigung

Alle Dinge, die an den geliebten Menschen erinnern, sind den Gesetzen der Zeit unterworfen. Als Symbol für die Unendlichkeit haben sie dennoch einen überdauernden Charakter. Ein Grabstein ist ein Andenken an den Verstorbenen, in dem er sich verewigt.

Kultur

Die Tradition der Bestattungskultur anspruchsvoll und menschlich zu erhalten, ist eines der wichtigsten Anliegen unseres Hauses. Jedem Menschen eine würdevolle Bestattung zukommen zu lassen, erachten wir als grundlegend. Dies ist ein Teil der kulturellen Pflege, in deren Dienst wir uns sehen. Auch alte ländliche Bräuche werden von uns fortgeführt und hoch geachtet.

Vorbild

Eine Bestattung hat eine Vorbildfunktion: Sie ist ein Beispiel für alle Familienangehörigen und setzt Maßstäbe. Sorgfalt und Respekt sind Werte, die nicht vernachlässigt werden dürfen und die sich in der Zukunft weiterhin verbindlich fortsetzen werden.

Erinnerung

Wenn die Trauerfeier persönlich und individuell gestaltet auf den geliebten Menschen eingeht, beschert sie den Hinterbliebenen intensive positive Erinnerungen. Hoffnung und neuer Mut können daraus erwachsen. Gerade das gemeinsame Erinnern mit anderen Menschen, die den Verstorbenen geliebt und gekannt haben, kann viel Trost spenden. Die positive Erinnerung überdauert viele Momente, auch die der Trauer.