Die katholische Bestattung

Als größte christliche Religionsgemeinschaft in Europa hat die römisch-katholische Kirche die Bestattungskultur stark geprägt. Dazu gehören feste Rituale und Zeremonien
Vom Grundsatz gehört die Auferstehung Jesu Christi nach dem Tod zum christlichen Glauben. Die Erdbestattung ist daher die traditionelle Bestattungsform der katholischen Kirche. Inzwischen sind auch Feuerbestattungen in der katholischen Kirche erlaubt und selbstverständlich geworden
Die Trauerfeier für das verstorbene Kirchenmitglied führt der Pastor, der Diakon oder der Gemeindereferent durch.